DeutschEnglishItalianFrenchSpain
Wissenswertes über Hanf und CBD - CBDNOL Blog | 8
1 Produkt 0 Produkte
Trustpilot

CBDNOL Blog

  • Die Hanfpflanze

    HANF - DER ALLROUNDER UNTER DEN PFLANZEN

    Hanf oder Cannabis sativa ist eine diözische jährliche Pflanze, die seit Jahrtausenden von Menschen angebaut wurde. Jeder Teil der Pflanze hat eine Endnutzung, die für den Menschen von Vorteil ist. Es hat eine erstaunliche Reihe von praktischen und industriellen Anwendungen. Von Tierhaltung zu malen, Essen zu Stoff und Kunststoff zu Medizin, Hanf kann gewachsen und verarbeitet werden auf unterschiedliche Weise, um gewünschte Ergebnisse zu erzielen.

    Hanf ist eine vielseitige und robuste Pflanze, die eine lange und reiche Geschichte genießt. Es war obligatorisch für die Landwirte, Hanf in den Vereinigten Staaten bis zum Verbot zu wachsen und war der bevorzugte Weg für Steuern an den Staat zu zahlen. Hanf hat eine so intime Rolle bei den Menschen gehabt, dass es einen Platz innerhalb der Etymologie hat. Das arabische Wort für Cannabis, qannab, ist das Wurzelwort für Leinwand und Hanf ist in vielen Namen, Hemphill zum Beispiel vorhanden.

    Sei nicht verwirrt. Historisch Marihuana, Hanf und Cannabis sind alle Namen für die gleiche Pflanze. Marihuana ist der mexikanische Slang, der von der Hearst-Zeitungskette benutzt wird, um eine ganze Weltbevölkerung für ihre eigenen ruchlosen Zwecke zu verwirren und zu missbrauchen, indem sie die moralische Unterstützung von einer unwissenden Öffentlichkeit für das Verbot einer der nützlichsten Pflanzen auf dem Planeten zwingt. Hanf.

    VIELSEITIGER HANF

    Husbandry bestimmt das endgültige Cannabisprodukt. Grob zusammengebaut, hat der Hanf eine minimale Seitenverzweigung und ermutigt lange Bastfasern. Ausgewachsen weiter auseinander fördert Seitenverzweigung, weniger Höhe und mehr Samen Köpfe.

    Das Drogen-Argument war ein unglücklicher hysterischer Rauchschirm, der von den Prohibitionisten seit so vielen Jahrzehnten benutzt wurde, dass diese Information zu einer unverdienten und falschen Tatsache in der westlichen Kultur geworden ist.

    THC und andere Cannabinoide spielen eine wichtige Rolle bei der gesunden frühen Entwicklung der Cannabis-Pflanze. Mit anderen Harzen wirken sie anti-bakterielle, antimykotische und anti-trocknende Funktionen.

    Wenn Cannabis industriell verwendet wird, wird es für Freizeit- oder Heilzwecke nutzlos, weil es immer dem Samen überlassen bleibt. Hanf unterliegt gewissen hormonellen Veränderungen, wenn bestäubt, dass die psychoaktive Harzproduktion einzudämmen und biologische Prozesse für die Saatgutproduktion zu erhöhen. Auch eine Anzahl von Hanf-Sorten sind monoceous oder selbstbestäubend (Hermaphroditen).

    Eine signifikante Menge des industriellen Wertes der Cannabis-Pflanze ist in den Samen. Samen machen bis zu 80% des fertigen Gewichts von industriell genutztem Cannabis aus. Sie sind für Öl gepresst, sind die Basis für organische Farben und Lacke, und vor allem, sind ein komplettes Essen für Menschen.

    Auf einer Seite der Münze: Wenn eine Apotheke mit dem, was wenig pflanzliches Material nach dem industriellen Prozess verbracht hatte, zu konkurrieren, würden sie aus jedem Cannabis Cup in der Welt gelacht werden. Wenn ein zeitgenössischer THC-reicher Cannabis-Cup-Sieger-Sativa unter industriellen Bedingungen angebaut wurde, hätte er keinen Drogengehalt.

    Auf der Kehrseite: Wenn Sie Zeit zurück zu George Washingtons Farm und reiste einige seiner Hanfsamen und dann wuchs sie mit modernen Kenntnissen der Sinsemilla Anbau (Entfernen der männlichen Pflanzen, so dass die Frauen bleiben unbefruchtet), das Endprodukt wäre sicherlich Ein vernünftiges Erholungs- oder Therapiebeispiel für zeitgenössische kernlose Cannabisblüten.

    HANF RENAISSANCE

    Cannabis als Hanf hat in den letzten Jahrzehnten eine Renaissance genossen. Die Verbreitung des Internets bedeutet, dass jeder herausfindet, wie nützlich die Cannabis-Pflanze sein kann. Es hat mehrere praktische Anwendungen wie Umwelt-Rekultivierung von Wüsten, als Faser für luxuriöse Kleidung oder vor allem für die Herstellung von nährenden Lebensmitteln und therapeutischen Ölen.

    FASERN

    Hanfsamen sind Vitamin und Protein-reich und sind bekannt für ihre kulinarische Vielseitigkeit. Sie enthalten GLA-Gamma-Linolensäure und Omega-3 & 6-Fettsäuren im Verhältnis von 3: 1, bereit zur Absorption durch den Körper. Hanfsamen gelten als eine versierte Ergänzung zu einer gesunden Ernährung.

    Mit einer 15-30cm Hahnwurzel und kräftigem Wachstum ist Hanf ein idealer Bodenverbesserer, der Unkraut schattiert und die Zerreißbarkeit von erschöpften Böden erhöht.

    Hanf produziert viermal die Ressourcen eines Acre von Bäumen (Biomasse, Sauerstoff, Faser), während die viermal das Kohlendioxid bindend ist.

    Samen, Faser, Öl, Mehrzweck-Hurden und Viehfutter aus einer Ernte sind alle mit der ehrwürdigen Hanfpflanze möglich.

    Die vielseitige Cannabis-Pflanze rekrutiert ihre Reputation als die Quelle eines Segens von nützlichen Produkten für den Menschen.

    CBDNOL CBD ÖL IST WELTKLASSE

    CBDNOL präsentiert eine Reihe von Bio-Hanfprodukten, die frei von Schwermetallen und Fungiziden, Pestiziden und industriellen Düngern sind und nach EU-Bio-Standards angebaut werden.

    100% legal therapeutisches CBD-Öl von CBDNOL, das aus dem feinsten Hanf in Europa stammt, ist nicht-psychoaktiv und hat mehrere positive gesundheitliche Auswirkungen. Die laufende wissenschaftliche und klinische Forschung zeigt weiterhin das Versprechen für CBD-Öl und unterstreicht das Potenzial des Hanfs als eine Behandlung für eine Reihe von Zuständen wie Arthritis, Diabetes, Alkoholismus, MS, chronischen Schmerzen und PTSD. CBD-Öl erweist sich als neuroprotektive Qualitäten und ist ein ausgezeichnetes topisches Antibiotikum.

    Die Nützlichkeit von Hanf ist unbestritten.

  • 5 Gute Gründe täglich CBD Öl zu nützen

    Cannabidiol (CBD) ist eine wirklich faszinierende und mächtige natürliche chemische Verbindung, die endlich die öffentliche Anerkennung (und vor allem die wissenschaftliche Kredit) es verdient hat. CBD ist nicht-psychoaktiv, also ist es in einigen Teilen der Welt völlig legal, und es wächst in der Popularität wegen seines Mangels an schädlichen Nebenwirkungen.
    CBD findet sich natürlich in Hanf und hat eine Vielzahl von Wirkungen im ganzen Körper - Manipulation unseres natürlichen Endocannabinoidsystems.

    Also, lassen Sie uns einen Blick auf einige der Vorteile mit einem CBD-Ergänzung auf einer regelmäßigen Basis haben können!

    Schmerzlinderung

    Es wird angenommen, dass CBD in der Lage sein wird, die Schmerzempfindung für bestimmte Arten von Schmerzen zu reduzieren - wie etwa neuropathische Schmerzen. Im Vergleich zu anderen Schmerzlinderungsmethoden haben die Patienten mit CBD Erfolg gefunden, ohne die schädlichen Nebenwirkungen wie die potentielle Süchtigkeit von Opiaten oder die Leberschädigung von Acetaminophen. Cannabinoide wurden für ihre entzündungshemmenden Wirkungen untersucht, und die Wissenschaftler untersuchen die Rezeptoren im ganzen Nervensystem, um besser zu verstehen, wie sie in Bezug auf Schmerzen arbeiten. Es ist noch früh, aber es kann ein Vorteil geben.

    HERZ & GESUNDHEIT

    Eine Studie, die im British Journal of Clinical Pharmacology veröffentlicht wurde, berichtet, dass aus ihren Vorstudien "CBD direkte Aktionen auf isolierte Arterien, was sowohl akute als auch zeitabhängige Vasorelaxation ... Ein gemeinsames Thema in diesen Studien ist die entzündungshemmende und antioxidative Wirkung von CBD "Sie folgen dem, indem sie mitteilen, dass CBD sogar eine Rolle in der Blutgesundheit spielt, hilft den weißen Blutkörperchen, Plättchenaggregation und sogar hilft, einen stetigen Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten.

    HILFT MIT SCHLAFPROBLEMEN 

    Eine Studie, die im Nationalen Zentrum für Biotechnologie Information veröffentlicht wurde, stellte fest, dass die Tierfächer weniger Tage Schlaflosigkeit erlebten, wenn sie mit CBD behandelt wurden. Während THC gefunden wurde, um beim Einschlafen schnell zu helfen, wurde CBD gefunden, um zu helfen, den Benutzerwarnung während des Tages zu halten, sogar nach irgendeinem Schlafentzug.

    REDUZIERT STRESS

    Die amerikanische Psychologische Vereinigung berichtet, dass "chronischer Stress mit den sechs Hauptursachen des Todes verbunden ist: Herzerkrankungen, Krebs, Lungenkrankheiten, Unfälle, Leberzirrhose und Selbstmord".

    Cannabinoide wurden verwendet, um Stress zu reduzieren und die Entspannung für Jahrhunderte zu erhöhen, aber schließlich ist die Wissenschaft zu einem Punkt mit vorläufigen und frühen menschlichen Versuche, um alle anekdotischen Beweise zu sichern. Eine weitere Studie in der NCBI zeigt, dass CBD mit Endocannabinoid-Rezeptoren 5HT1A und TRPV1 reagiert (nicht nur der CB1 / CB2-Reaktor wie andere Cannabinoide). Diese Rezeptoren sind an der Regulierung von Schmerzen, Angst und Angst Reaktionen auf Stress beteiligt. CBD wurde auch vor kurzem gefunden, um Patienten mit posttraumatischen Belastungsstörungen auch aus ähnlichen Gründen zu helfen!

    HALTET IHRE HAUT GESUND

    CBD wurde gezeigt, um die Produktion von Lipiden in Hautzellen zu reduzieren, wodurch die Schwere der Ölproduktion reduziert wird. Für diejenigen, die unter Hauterkrankungen wie Akne, kann es einen Weg, um die Verwaltung der Bedingung bieten. Gleichzeitig kann es die Ausbringung des Talges erhöhen und die trockene Haut verhindern. CBD ist auch ein Antioxidans, so dass es helfen, Hautzellen vor Schäden durch freie Radikale und Umweltbelastung zu bewahren. Eine Studie, die Mäuse ohne CBD-Rezeptoren gezüchtet, stellte fest, dass Mäuse erhöhte Alterung und Verlust der Hautelastizität zeigten.

    So da hast du es! CBD ist ein leicht zugängliches Nahrungsergänzungsmittel, und erste Ergebnisse deuten darauf hin, dass es viel zu bieten hat. Es ist erwähnenswert, dass die Befunde sind an erster Stelle, und CBD sollte nicht ersetzen alle vorgeschriebenen Regime, aber die Vorteile, die es aus dem täglichen Gebrauch bieten kann, kann das Leben all das etwas leichter für diejenigen, die es verwenden!
  • Fakten über Hanf (Cannabis Sativa L.)

    Wenn wir über Hanf in diesem Beitrag sprechen, beziehen wir uns nicht auf die spezielle Art von rauchbaren Hanf, die die meisten von uns kennen und lieben. Obwohl die beiden Arten von Hanf zu der gleichen Gruppe von Pflanzen gehören, bekannt als Cannabis, die andere Art von Hanf macht nicht "High", aber das macht es nicht weniger nützlich!

    Industrieller-Hanf ist als eine der vielseitigsten Pflanzen bekannt und es ist aus diesem Grund, dass die Menschen haben es für viele Tausende von Jahren kultiviert. Hanf wird für eine Vielzahl von Dingen verwendet, von der Textil- und Papierproduktion bis zum Bau oder für die Herstellung erneuerbarer Kraftstoffe. Werfen wir einen Blick auf 10 neugierige Fakten über Hanf.

    DIE VERWENDUNG VON HANF

    1. Hanf ist einer der am schnellsten wachsenden Pflanzen und war einer der ersten Pflanzen, die vor vielen tausend Jahren in nutzbare Fasern für die Textilproduktion gesponnen wurden. Es wird allgemein angenommen, dass Hanf-Landwirtschaft vor 5000 Jahren in China entstand. Die alten Ägypter sollen auch den industriellen Hanf kultiviert haben.

    2. Bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts, als die Maschine es leichter machte, Baumwolle für den industriellen Gebrauch zu ernten, wurden fast alle Textilien, Kleidung, Schuhe und Stoffe aus Hanf hergestellt. Zur gleichen Zeit wurden die meisten Schulbücher in den USA auch aus Hanf gemacht.

    3. Einer der ersten Papierfabriken in den USA war im Besitz von Gründungsvater Benjamin Franklin. Seine Mühle verarbeitete Hanf für die Papierproduktion. Der Krieg von 1812, ein Krieg zwischen den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich wurde tatsächlich über Hanf gekämpft.

    4. Irgendwann war es gesetzlich vorgeschrieben in Amerika, dass die Menschen Hanf wachsen. In Virginia, in der frühen und Mitte des 18. Jahrhunderts konnte man tatsächlich ins Gefängnis gehen, wenn sie nicht Hanf wachsen. Für ungefähr zweihundert Jahre in den frühen Tagen der Vereinigten Staaten konnten Sie Ihre Steuern mit dem Hanf zahlen, den Sie wuchsen.

    5. Das erste beliebte Automobil, Henry 'Fords berühmtes Model-T-Lauf auf Benzin aus Hanf und das Auto selbst war meist aus Hanf gemacht. Henry Ford besaß auch riesige Hanffelder. Das Modell-T wurde manchmal auch als "aus dem Boden gewachsenes Auto" bezeichnet. Die meisten Teile des Modell-T, einschließlich seiner Platten, die aus Hanf hergestellt wurden, waren stärker als Stahl.

    6. Seit Tausenden von Jahren spielte Hanf eine wichtige Rolle in der Marine-Entdeckung, Transport und Krieg, da fast alle Seil und die Segel der meisten Schiffe aus Hanf gemacht worden waren.

    7. Die meisten frühen Gemälde, einschließlich der von den klassischen Meistern wie Van Gogh oder Rembrandt, waren auf Hanf Leinen gemalt worden. Das Wort "Leinwand" stammt aus dem mittleren englischen Wort "canevas", das ist eine Variation des lateinischen Wortes Cannabis.

    HANFÖL

    8. Bis 1937 waren die meisten Farben und Lacke in Amerika aus Hanfsamenöl hergestellt worden.

    9. Die US-Regierung prognostizierte im frühen 20. Jahrhundert, dass alle Papiere innerhalb von nur wenigen Jahrzehnten aus Hanf gemacht werden und es wäre nicht erforderlich, die Bäume länger zu senken. Die USA hatten Pläne für Hanf-Programme an Ort und Stelle, da Studien zeigten, dass Hanf 4x soviel für die Papierproduktion im Vergleich zu Bäumen liefern würde.

    10. Die meisten frühen Bücher, Karten, Karten und Flaggen, sowie die US-Verfassung und Entwürfe für die Unabhängigkeitserklärung wurden aus Hanf gemacht.
  • Ist CBD Öl das neue Wundermittel für Athleten?

    Es sieht aus wie Sport und Cannabis werden gemeinsam eine Zukunft teilen. Trotz Vorurteilen sind viele Cannabis-Nutzer auch dynamische Konkurrenz-Leute, und professionelle Sport-Spieler begannen nun, sich auf Cannabis für ihre Nach-Performance zu erholen. CBD, THC und andere Cannabisverbindungen haben schmerzlindernde, entzündungshemmende, krampflösende, beruhigende Eigenschaften, die schließlich auf die Sportmedizin angewendet werden.


    DIE FUSSBALL- UND BASKETBALL-FÄLLE IN USA

    Athleten setzen ihren Körper auf ernsten Stress. Nach intensiven Trainings oder Wettkämpfen fühlen sie sich müde, wund oder sogar übel. Zerrissene Bänder oder Muskeln, gebrochene Knochen, verschiedene Arten von Traumata sind häufig. Ein einziger banaler Unfall kann zu langfristigen Schmerzen und sogar zu einem vorzeitigen Ruhestand führen. In den USA beginnen viele häufige Beschwerden, die professionelle oder Amateur-Athleten bedrohen, jetzt mit Cannabis offen zu behandeln.

    Eine Studie von 2011 an der Washington University in St. Louis fand, dass 52% der pensionierten National Football League Spieler Opiate während ihrer Karriere, während 71% von ihnen berichtet irgendeine Art von Schmerzmittel Missbrauch. Gleichzeitig ist es der Glaube, dass mindestens 50% der tatsächlichen NFL-Spieler Cannabis in einer oder mehreren der verschiedenen medizinischen Formen verwenden. Eine ähnliche Situation gibt es in der National Basketball Association, wo es geschätzt wird, dass 80% der NBA-Spieler sind Selbst-Medikamente mit Cannabis-Derivaten.

    Dieser massive Einsatz von Cannabis unter professionellen Spielern ist nur ein kluger Versuch, Suchtprobleme zu vermeiden, die als Beispiel von der Über-Verschreibung von Schmerzmittel kommen. Ruhestand und aktive NFL-Spieler begannen zu glauben, dass CBD eine wirksame Alternative ist, oder zumindest eine Ergänzung, um Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente, die sie während ihrer Karriere erhalten oder einfach nur durch eine Saison zu bekommen. Immer mehr Athleten, die an traumatischen Verletzungen oder chronischen Schmerzen leiden, verwenden Cannabis-infundierte Balsame und Öle zur Behandlung von Schmerzen und Muskelspastizität und sogar als Hilfe zur Heilung von gebrochenen Knochen. In den Vereinigten Staaten und Kanada die Mehrheit der Menschen heute glauben, dass professionelle Spieler dürfen nicht-psychoaktive Cannabis-Derivate als Recovery-Tool verwenden, ohne mit Strafen Gesicht.

    VORTEILE IN PAIN MANAGEMENT, MUSKELN UND KNOCHENBEHANDLUNG

    Effektives chronisches Schmerzmanagement mit minimalen Nebenwirkungen ist eine Herausforderung für Patienten, Athleten und Ärzte. CBD und THC sind nachweislich analgetische und entzündungshemmende Mittel, und der Vorteil von CBD bleibt in der Möglichkeit, sie sowohl während als auch nach dem Training zu benutzen, dank der Abwesenheit von psychotropen Effekten. Die gleiche entzündungshemmende Wirkung von CBD und THC kann Herz, Lunge und Gehirn direkt nach einer Verletzung und während ihrer Behandlung schützen. Die Verringerung der Muskelkrämpfe ist eine weitere Post-Workout-Anwendung von CBD-Extrakten, während die anti-emetische Wirkung dieses Cannabinoids hilft Athleten reduzieren Übelkeit.
    Schließlich ist die Rolle der CBD in der Schlafregulierung eine weitere interessante Wirkung, die Athleten suchen. Eine gute Qualität Schlaf jede Nacht ist grundlegend für Muskelwachstum und erholen. Die Qualität des Schlafes kann die Aufführungen der Athleten ernsthaft beeinflussen, und Pre-Performance-Stress kann sich in unruhigen Nächten verwandeln. Die entspannenden und beruhigenden Effekte von Cannabinoiden sind bekannt, mit vielen Menschen berichten über bessere Schlafmuster und Verringerung der Schlaflosigkeit. Die Hanf-basierten Produkte mit hohen Mengen an CBD werden bevorzugt, um die Schlafqualität zu verbessern und somit eine natürliche körperliche und geistige Genesung zu gewährleisten.

    ZURÜCK ZUR AUSBILDUNG MIT CBD ÖLEN UND THEMEN

    CBD ist ein Cannabinoid mit einem breiteren Spektrum von therapeutischen Nutzen auch in kleinen Dosen. Athleten schätzen die Tatsache, dass Hanf-basierte CBD Schmerzen und Verletzungen, Entzündungen und Muskelkrampf auch ohne die Hilfe von verschreibungspflichtigen Medikamenten reduzieren können. Die Postroutine erholen sich und der eventuelle Heilungsprozess nach kniffligen Verletzungen ist kürzer und ermöglicht es, schneller in die Ausbildung zurückzukehren. Die Forschung schreitet voran, und die neuroprotektiven Effekte von CBD im Gehirn werden nun zur Behandlung von Sportvergänglichkeiten und chronischer traumatischer Enzephalopathie untersucht.

    In den meisten Ländern verurteilt das Gesetz teilweise die tatsächlichen und zukünftigen Versprechungen von Cannabis für die Sportmedizin. Eine große Sorge für die Athleten, die Cannabis verwenden, ist, dass ihre Verbindungen in den Drogentests zeigen können, die falsche Positives für Antidoping-Kontrollen liefern. Topische Cannabisprodukte wie Öle und Balsame zeigen sich in keinem Drogen-Test, egal wie das CBD / THC-Verhältnis, da die Haut als Barriere wirkt, die verhindert, dass diese Substanzen hohe Konzentrationen im Blutkreislauf erreichen. Eingelassene, geräucherte oder verdampfte CBD sollte kein Anliegen sein, da CBD eine Rechtssubstanz in allen Ländern der Welt ist. Haben Sie ein gutes Training!

  • Berühmtheiten die CBD Öl nützen

    Cannabidiolöl (oder kurz CBD-Öl) wird schnell als Wundflüssigkeit erkannt - und ein einfacher Weg, um CBD aufzunehmen. Weil das Öl höchstens Spurenelemente von THC enthält, schafft es kein "Hoch". Allerdings hat es viele positive gesundheitliche Auswirkungen. CBD interagiert mit dem Körper durch das endocannabinoid System positiv beeinflussen Stimmung, Schlaf, Appetit, Schmerzen und Immunantwort. Es gibt keine Nebenwirkungen.

    Die meisten Menschen konsumieren CBD Öl mit einem Tropfenzähler,  unter der Zunge.

    Am besten wird CBD Öl in einem kühlen, dunklen Ort gelagert.

    Das wachsende Verständnis der positiven Auswirkungen der gleichen hat berühmte Berühmtheiten geführt, um öffentlich über ihre Verwendung von CBD Öl aus explizit medizinisch verwandten Gründen zu sprechen.

    WHOOPI GOLDBERG

    Die Comedienne, Schauspielerin und Gastgeber der beliebten amerikanischen TV-Talkshow The View ist auch ein bekannter Cannabinoid-Anwalt und Verbraucher. Sie hat einen Vape Pen verwendet, um Hashöl für eine lange Zeit zu konsumieren, um ihre eigenen Gesundheitsprobleme zu behandeln, die Stress, Schmerz und Glaukom einschließen.

    Sie hat auch beschlossen, den Sprung in den expandierenden Markt für Cannabisprodukte zu nehmen. Im vergangenen Jahr eröffnete sie und Maya Elisabeth ihre eigene Firma - Maya & Whoopi - die CDB-Esswaren, Tinkturen, Salben, Topicals und sogar ein THC-beladenes Bad tränken.

    Sie benutzt CBD zu Zeiten, in denen sie THC nicht konsumieren kann und ihre CBD-basierten Produkte aktiv an Menschen wie sie, die auch während des Arbeitstages Erleichterung benötigen, fördert.

    MORGAN FREEMAN

    Eine weitere Hollywood-Berühmtheit, die ein bekannter Anwalt für CBD ist, ist Morgan Freeman, bekannt für seine tiefe Stimme und ruhiges Benehmen. Freeman verwendet sowohl CBD als auch THC, um die Fibromyalgie zu behandeln, die er nach einem schweren Unfall im Jahr 2008 leidet.

    TOMMY CHONG

    Chong, die andere Hälfte seines Partners Cheech, wurde in den Vereinigten Staaten berüchtigt, vor allem in den 1970er Jahren für seine Komödien über Pot-Raucher-Dropouts. In jüngster Zeit stammt seine Befürwortung für die Cannabinoid-Legalisierung aus dem persönlichen Bedürfnis. Er benutzt CBD-Öl regelmäßig und kreditiert es für seine Erholung von Prostatakrebs im Jahr 2012. "Ich trat Krebs Arsch", sagt er von seinem CBD Öl verwenden.

    MONTEL WILLIAMS

    Williams ist auch ein langjähriger Anwalt aller Cannabinoid-Legalisierung - einschließlich CBD-Öl, das er regelmäßig verwendet, um seine Multiple Sklerose zu behandeln. Er ist seit 1999 ein freimütiger Cannabis-Anwalt. Im Jahr 2016 wurde Williams auch eine andere Art von Cannabinoid-Berühmtheit. Während der Reise durch den Frankfurter Flughafen fand die Polizei Cannabinoide in seinem Gepäck. Nachdem er bewiesen hatte, dass sie von einem Arzt verschrieben wurden und für medizinische Zwecke waren, durfte er auf dem Weg gehen, unberührt. Als solches ist er einer der wenigen bekannten Leute, die mit dem Medikament in einer Flughafen-Einstellung gefangen und nicht zum Besitz verhaftet wurden.

    MELISSA ETHERIDGE

    Etheridge verbrachte nicht Cannabinoide vor ihrer Diagnose von Brustkrebs. Doch nach dieser Diagnose wurde sie ein starker Befürworter von sowohl medizinischen Marihuana und CBD Öl, die sie regelmäßig verwendet.

    CBD Oil Celebrities

  • Der Unterschied zwischen Rohen-Schwarzen CBD Öl und Goldenen CBD Öl.

    Sie haben vielleicht gehört, dass alle CBD-Öle gleich sind, aber die Wahrheit ist: Wenn es um Cannabidiol geht, ist der Beweis in der Reinheit. Die drei häufigsten CO2-Extraktionen, die zur Herstellung von CBD-Ölen auf dem Markt verwendet werden, sind rohe, decarboxylierte und gefilterte Öle. Während rohes oder "schwarzes" CBD-Öl das einfachste und preiswerteste herzustellen ist, beeinträchtigt sein Mangel an Verarbeitung die Gesamtwirksamkeit des Produkts.

    Schwarze CBD-Öle werden extrahiert und dann mit einem Pflanzenöl infundiert - sie werden keiner weiteren Verarbeitung unterzogen. Ebenso sind schwarze decarboxylierte Öle in ihrer Zusammensetzung und Wirksamkeit inkonsistent. Nur gefilterte, goldene Öle aus natürlich gewachsenem europäischem Hanf bieten die Konsistenz in CBD-Gehalt und potenziellen gesundheitlichen Vorteilen, die die Kunden wieder für mehr halten. Unten sehen wir 10 Gründe, warum das goldene CBD-Öl besser ist als das schwarze Öl.

    ES IST BESSER FÜR SIE

    Vielleicht sind die wichtigsten Vorteile goldenen Öl über Schwarz sind die Förderung der Gesundheit und Wellness-Vorteile. Goldene Öle behalten ein hohes Maß an Reinheit bei und enthalten nur die essentiellen Cannabinoide und das gesamte Spektrum, aromatische Terpene, die die Wirksamkeit der CBD erhöhen.

    Zusätzlich werden goldene Öle gefiltert, wobei überschüssige Pflanzenstoffe, Lipide, Wachse und Chlorophyll von wichtigen Verbindungen getrennt werden, was zu einer klaren, goldenen Farbe führt. Die Materialien, die aus den schwarzen Ölen während der Filtration genommen wurden, beeinträchtigen tatsächlich das medizinische Potenzial von CBD, was Übelkeit und andere Nebenwirkungen bei einigen Verbrauchern mit Empfindlichkeiten verursacht.

    UNTERSTÜTZT VOLLSTÄNDIGE DECARBOXYLATION

    Um die Potenz der goldenen CBD-Öle zu maximieren, müssen sie zuerst den Prozess der Decarboxylierung durchlaufen. Dieser chemische Prozess entfernt eine Carboxylgruppe und wandelt inaktive CBDa in aktive CBD um, was das medizinische Potential des Cannabinoids maximiert. Einfach ausgedrückt, Decarboxylierung beinhaltet das Erhitzen von Cannabis über einen Zeitraum, bis die Verbindungen für eine optimale Wirksamkeit vollständig aktiviert sind.

    HÖHER UND MEHR KONSISTENTEN CBD INHALT

    Aus der Sicht eines Verbrauchers ist die signifikante Stärke von CBD in goldenen Ölen wert, was auch immer auf dem Pricetag ist. Dank des hohen Reinheitsgrades ist es einfacher, bei der Standardisierung der CBD-Konzentration von der Flasche bis zur Flasche zu sorgen. Schwarze Öle auf der anderen Seite variieren viel mehr in der Cannabinoid-Konzentration und sind schwerer zu regulieren. Dies ist aufgrund der variablen Textur der Substanz, sowie die Einmischung von Chemikalien und Konservierungsstoffe nicht durch Filtration entfernt.

    Durch die Bereitstellung von mittelmäßigen Ebenen von CBD, die je nach Flasche variieren, ist es schwer zu messen, wie gut rohe Extraktionen funktionieren. Wenn getestet, enthalten einige schwarze CBD-Öle sehr unterschiedliche Konzentrationen von dem, was auf der Verpackung beworben wird. Für jeden Kurs der Behandlung, Konsistenz der Nutzung und Dosierung ist der Schlüssel, so dass es sinnlos, in schwarzen CBD zu investieren, um spezifische Ergebnisse zu erzielen.

    BESSERER GESCHMACK & GERUCH

    Wie bei allen täglichen Produkten, wenn nicht mehrmals am Tag, sollten CBD-Öle riechen und so schmackhaft wie möglich schmecken. Während schwarze CBD-Öle einen erdigen, bitteren Geschmack haben, haben goldene Öle die komplexen Aromen einer Vielzahl von Terpenen, die durch einen Dampfdestillationsprozess gespannt werden. Was mehr ist, müssen die Verbraucher nicht das Chlorophyll und andere pflanzliche Zutaten probieren, die schwarzen Ölen einen ungünstigen Geschmack geben.

    FLÜSSIGKEITSKONSISTENZ

    Einer der frustrierendsten Teile der Verwendung von schwarzem CBD-Öl ist eine Variation in der Zusammensetzung der Substanzen. Schwarze Öle sind bei Raumtemperatur nicht immer flüssig und erfordern eine Erwärmung in einem warmen Wasserbad, um strukturelle Inkonsistenzen auszugleichen. Oft wird das Öl härten und an den Boden und die Seiten der Flasche haften, so dass es schwer zu entfernen ist. Goldene Öle dagegen fließen als Flüssigkeiten bei Raumtemperatur und sind weniger anfällig für Temperaturänderungen.

    DIE ENTOURAGE WIRKUNG

    Was macht CBD-Öle wirksam als ganze Pflanze Medikamente ist die Anwesenheit von dem, was als die "Gefolge-Effekt" bekannt ist. Dieses Phänomen tritt auf, wenn alle wesentlichen Verbindungen innerhalb des Cannabis zusammenarbeiten, um etwas Mächtigeres zu bilden als die Summe seiner Teile. Dieser Begriff wird oft in Bezug auf die Wirksamkeit von Terpenen mit CBD bei der Bereitstellung einer vielfältigeren Reihe von gesunden gesundheitlichen Vorteile zitiert.

    SIE ERHALTEN IHR GELDES WERT

    Obwohl die goldenen CBD-Öle mehr kosten als Roh-Alternativen, bieten die ehemaligen eine abgerundete Behandlung mit höheren, gleichbleibenderen CBD-Ebenen, die darauf abzielen, den Verbrauchern nur die besten Teile des Cannabis zu geben, so dass alles im Staub nicht hilfreich ist. Ebenso erfordern die mit goldenen Ölen in der Regel kleinere Dosen, als sie schwarze Öle, letztlich sparen sie Geld auf lange Sicht durch erweiterte Verwendung.

    KEIN THC

    THC, ein fundamentales psychoaktives Cannabinoid, das in Cannabis vorhanden ist, kann in Prozentsätzen von bis zu 0,2 in schwarzen CBD-Ölen gefunden werden, während goldene Öle eine Konzentration von weniger als 0,05% garantieren - ein großer Unterschied für die Verbraucher.

     GOLDENE FARBE

    Wie mehr Einzelpersonen erkennen, dass die goldenen Öle wirklich den Standard für die CBD-Aufnahme setzen, erinnert der vibrierende goldene Farbton des Öls sofort an seine Reinheit, seinen angenehmen Geschmack und seine starke Präsenz von CBD. Kunden haben gekommen, Exzellenz von goldenen Ölen zu erwarten, die Farbe mit der Wirksamkeit des Produkts zu assoziieren.

     EINFACH ZU BENUTZEN

    Golden CBD Öl ist einfach zu bedienen und erfordert keine zusätzliche Vorbereitung für den Verbrauch. Sie müssen sich nie Gedanken über die falsche Dosis machen, dank konsequenter Konzentration, die Ihnen helfen wird, Ihre CBD-Aufnahme besser zu verfolgen und Ihre Dosierung zu Kalibrieren, um Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Goldene Öle kommen in einer Vielzahl von Bänden und Konzentrationen, die für neue und regelmäßige Benutzer optimiert sind, sowie stärkere Konzentrationen für diejenigen, die die höchste Potenz pro Dosis suchen.

     

    Da die Ummantelung CBD aufgehoben wird und mehr erkennen, diese wichtige Verbindung die potenziellen Gesundheits-Sitze, werden die goldenen Öle weiterhin an der Spitze der besten CBD-Produkte auf dem Markt sein.

Trustpilot